ANKER SOZIALARBEIT


Unsere Einrichtungen:


Eltern-Kind-Einrichtung (ELKIE) - Gemeinsames Wohnen für Eltern mit psychischer Erkrankung und ihren Kindern

Gemäß unserer Philosophie unterstützen wir Menschen mit psychischen Störungen in ihrem natürlichen Recht auf Familie und Elternschaft. Im geschützten Rahmen ermöglichen wir das Zusammenleben der Familie und achten insbesondere auf das Wohl der Kinder.  

 

Für wen ist ELKIE geeignet?  

  • für schwangere Frauen mit psychischer Problematik
  • für Mütter oder Väter, die unter einer psychischen

Erkrankung leiden, die den Wunsch haben, mit ihrem Kind/ihren Kindern zusammenzuleben und die Bereitschaft mitbringen, sich auf die pädagogische und sozialpsychiatrische Betreuung einzulassen.  

 

Welche Ziele verfolgen wir?  

Grundlegendes Ziel der Eltern-Kind-Einrichtung ist es, auch Eltern mit schwerwiegenden psychischen Beeinträchtigungen ein Zusammenleben mit ihren Kindern zu ermöglichen.  

 

Wir wollen familiäre Systeme erhalten und so unterstützen, dass keine Notwendigkeit besteht, die Kinder aus ihren natürlichen Familien herauszunehmen.  

Wir beschreiten neue Wege und verbinden Jugendhilfe mit Sozialpsychiatrie in unserer Eltern-Kind-Einrichtung.  

 

Was bieten wir konkret an?  

  • Stärkung der Elternkompetenz in Einzel- und Gruppengesprächen
  • Sicherstellung einer altersgerechten Entwicklung der Kinder
  • Unterstützung einer tragfähigen Eltern-Kind-Bindung
  • Entlastung der Eltern
  • Entwicklung von Handlungsstrategien bei drohender Überforderung
  • Krisenintervention
  • Multiprofessionelles Team mit pädagogischer und sozialpsychiatrischer Kompetenz, rund um die Uhr erreichbar
  • Vollstationäres Wohnen in eigenen abgeschlossenen Wohnungen
  • Auf Wunsch eigene Möblierung möglich
  • Individuelle Regelungen zur Selbstverpflegung

 

Wie wird das Angebot finanziert?  

 

ELKIE arbeitet auf Grundlage folgender rechtlicher Regelungen:  

 

  • SGB VIII §34 - Sonstige betreute Wohnform
  • SGB XII §53ff - Eingliederungshilfe für Behinderte
  • Die Angebote der Eltern-Kind-Einrichtung werden durch die örtlich zuständigen Träger der Jugendhilfe und der Sozialhilfe finanziert.
  • SGB VIII §19 - Gemeinsame Wohnform für Mütter, Väter und Kinder

Wir sind die erste spezialisierte Einrichtung in Mecklenburg-Vorpommern.  

 

Ansprechpartner

Diplom-Sozialpädagogin  

Anja Littwin  

Teamleiterin  

 

Kontakt

Beratungsstelle ANKER  

Team Leistungskoordination  

Lankower Straße 11a  

19057 Schwerin  

 

Tel.: 0385 - 20226-120  

Fax: 0385 - 20226-125  

Mobil: 0152 - 22900304

 

Email:  

beratung@anker-sozialarbeit.de  

Einrichtung

Gemeinsames Wohnen  

für Eltern mit psychischer Erkrankung und ihren Kindern in der  

 

Benno-Völkner-Straße 14 /16  

19061 Schwerin-Krebsförden  

 

Tel.: 0385 - 20226-166  

Fax: 0385 - 20226-167  

Mobil: 0152 - 22900304  

 

Email:  

a.littwin@anker-sozialarbeit.de  

 



 nach oben